Erfahrungsbericht: Custlab

Eigene Erfahrung?    

Custlab ist ein Umfrageinstitut, das im Jahr 2000 von der promio.net GmbH gegründet wurde. Meiner Erfahrung nach bekommen Mitglieder ca. 4-12 Umfragen pro Monat.

Gesamtverdienst: 61 € (ca. 4 Jahre und 9 Monate Mitgliedschaft)

Verdienst pro Jahr: 12,80 € (Durchschnitt)

Verdienst pro Stunde: 3,40 € (Durchschnitt errechnet aus 13 Umfragen)

Pro Custlab

  • Die Auszahlungsgrenze ist mit 5 € angenehm niedrig.
  • Es wird Geld überwiesen, anstatt nur Gutscheine.
  • Das Institut überweist auf das Girokonto, ein PayPal-Account ist nicht notwendig.
  • Kein Verstecken hinter kryptischen Punkten – die Verdienstmöglichkeiten pro Umfrage werden in Euro angegeben.
  • Der Institutssitz ist ausnahmsweise in Deutschland (Bonn) angesiedelt, d. h. es gilt auch das hiesige Datenschutzrecht.

Contra Custlab 

  • Die Auszahlung dauert ewig, Custlab nimmt sich 8-10 Wochen Zeit heraus – man fragt sich, ob die Verantwortlichen ebenso laissez-faire mit ihren eigenen Rechnungen umgehen.
  • Der Kundenservice ist nicht übermäßig bemüht (es geht jedoch deutlich schlimmer).
  • Es gibt keine Trostpunkte, sondern nur Lose für einen Monatsgewinn (5€), die Gewinnchance ist nicht bekannt, vermutlich jedoch gering – in meiner gesamten Mitgliedschaft hatte ich genau 238 Lose und nie einen Gewinn.
  • Der Gesamtverdienst pro Jahr ist sehr gering.
  • Der durchschnittliche Verdienst pro Umfrage ist ebenfalls sehr gering.
  • Die Rausflieg-/Screenout-Quote ist hoch, oft erfolgt der Rausschmiss extrem spät (= viel Zeit verschwendet), Trostpunkte gibt es nicht.

Besonderheiten bei Custlab

  • Die Umfragen werden nicht gleichmäßig vergütet, sondern nach einem von Custlab bestimmten Schwierigkeitsgrad. Es kann also sein, dass du 1,10 € für eine 10-minütige Umfrage bekommst oder auch nur 40 Cent für 21 Minuten.
  • Die Umfrageeinladungen sind die einzigen mir bekannten, deren Link-Buttons häufig nicht mit einem Adblocker kompatibel sind, was nicht besonders praktisch ist.

Fazit

Custlab zeichnet sich leider durch eine unterdurchschnittliche Entlohnung aus. Mit weniger als 3,40 € pro Umfragestunde liegt die Vergütung bei lediglich einem Drittel des aktuellen Mindestlohns. Selbst verzweifelte Vielarbeiter kommen hier nicht auf ihre Kosten, da dazu nicht ausreichend Umfragen zur Verfügung stehen. Insgesamt würde ich das Institut aufgrund der zumindest noch vorhandenen Pro-Punkte im unteren Mittelfeld einordnen.

Meine Wertung:    

 

Links zum Weiterlesen:

https://www.custlab.com/

https://www.umfragenplatz.de/umfrage-institute/custlab/