Erfahrungsbericht: Entscheiderclub

 Eigene Erfahrung?

Entscheiderclub gehört zur GapFish GmbH mit Sitz in Berlin und existiert seit 2013. Das noch relativ junge Institut wirbt mit größtmöglicher Seriosität und erfreut sich insgesamt großer Beliebtheit unter den Nutzern. Allerdings sind viele Bewertungen wenig seriös. Genießt das Institut seinen guten Ruf also zurecht?

Gesamtverdienst: 172,93 € (6 Jahre und 2 Monate Mitgliedschaft)

Verdienst pro Jahr: 28,04 € (Durchschnitt)

Verdienst pro Stunde: 6,00 € (Durchschnitt errechnet aus 22 Umfragen)

Pro Entscheiderclub 

  • Sehr übersichtliche, schlanke Seite, bei der sich Teilnahmen, Auszahlungen etc. gut nachvollziehen lassen. Kein bunter Unsinn, keine sprachlichen Katastrophen, auch die Funktionalität ist prima.
  • Ausführliche Informationen zum Datenschutz und Zertifizierungen des Instituts.
  • Im Vergleich zu anderen Instituten gute Bezahlung von etwa 6 € pro Stunde.
  • Die Auszahlung erfolgt schnell und zuverlässig per Überweisung, ab 10 € automatisch zum Monatsende, ohne dass du irgendetwas tun musst, was sehr praktisch ist.
  • Klare Angaben zur Vergütung ohne Umrechnung in Punkte oder irgendwelche Gutscheine. Auch eine Möglichkeit, das Guthaben zu spenden, ist gegeben, es stehen fünf verschiedene wohltätige Organisationen zur Auswahl.

Contra Entscheiderclub 

  • Die Umfragen sind anscheinend recht beliebt und daher schnell voll. Auch sonst ist die Screenout-Quote überdurchschnittlich hoch.
  • Oft wird der Screenout erst sehr spät angezeigt, d. h. du hast bereits relativ viel Zeit investiert – Trostpunkte gibt es nicht. Das ließe sich vermeiden, wenn die Profildaten – die sehr reichlich und ohne Vergütung angegeben werden müssen – vernünftig genutzt würden.

Besonderheiten bei Entscheiderclub 

Alle Besonderheiten finden sich in diesem Fall bereits in den Pro- und Contralisten.

Fazit

Die Umfragen bei Entscheiderclub sind ungefähr so interessant wie bei anderen Panels, die Bezahlung ist jedoch deutlich besser und angenehm transparent. Kleines Manko ist allerdings die niedrige Wahrscheinlichkeit, Umfragen überhaupt zu Ende zu bringen. Die Auszahlungen funktionieren hingegen tadellos. Insgesamt empfehlenswert und vielleicht sogar die vorsichtige Nummer eins unter den Umfrageinstituten.

 

Meine Wertung:    

 

Links zum Weiterlesen:

https://www.testpiloten.info/1034-entscheiderclub-test-erste-erfahrungen-mit-dem-jungen-online-panel-aus-berlin/