Erfahrungsbericht: MySurvey

Eigene Erfahrung?

MySurvey war eines der größten Umfrageinstitute und gehört(e) zum Marktforschungsriesen Kantar. Das könnte für hohe Seriosität und Zuverlässigkeit sowie gute Bezahlung sprechen. Andererseits stehen dem eine ungewöhnlich hohe Zahl schlechter Bewertungen gegenüber. Top oder Flop – hier folgt der Erfahrungsbericht.

Gesamtverdienst: 265,00 € (ca. 6 Jahre und zwei Monate Mitgliedschaft)

Verdienst pro Jahr: 42,97 € (Durchschnitt)

Verdienst pro Stunde: 3,60 € (Durchschnitt errechnet aus 20 Umfragen)

Pro MySurvey 

  • Sehr viele Umfragen.
  • Niedrige Auszahlungsgrenze.

Contra MySurvey 

  • Katastrophaler Kundenservice.
  • Extrem häufige Fehlermeldungen und Screenouts – oft erst nach Ende der Umfrage, also nach durchschnittlich 20 Minuten, die damit unbezahlt bleiben. Daher ist der oben genannte Verdienst nahezu unmöglich zu erreichen.
  • Keine Überweisung, nur PayPal oder Gutscheine.
  • Immer wieder Umfragen, die nur mit Losen „bezahlt“ werden. Auch beim Screenout gibt es Lose, doch ob es wirklich Gewinner gibt, bleibt unklar – bei weit über 1000 Umfragen in mehr als sechs Jahren habe ich jedenfalls nie etwas gewonnen …
  • Langweilige, oft sich wiederholende Umfragen mit viel Werbung und in schlechter Sprache.
  • Webcamumfragen, die biometrische Daten abgreifen können, allerdings kein europäischer Datenschutz, da das Unternehmen in den USA ansässig ist.

Besonderheiten bei MySurvey 

Fehler können auch den Besten passieren. Nach wenigen Jahren der Mitgliedschaft fiel mir jedoch die stetig steigende Fehlerquote auf. Als besonders perfide erwiesen sich Fehler, die nach Ende einer vollständig ausgefüllten Umfrage auftraten und die Vergütung verhinderten. Das wurde so häufig, dass ich schließlich mehr als die Hälfte aller Umfragen ohne Vergütung abschloss. Naheliegend war also, das „Help Center“ anzuschreiben und um Behebung des Fehlers zu bitten. Es folgte eine mehrmonatige Odyssee aus vollkommen sinnlosen, ausweichenden oder einfach gar keinen Antworten. Nachträgliche Gutschriften für die Umfragen erhielt ich nie – selbst nachdem ich MySurvey Screenshots der Fehlermeldung und des zugehörigen Codes schickte.

Fazit

Warum ein Erfahrungsbericht über ein Institut, das es nicht mehr gibt? MySurvey mag nicht mehr existieren, doch das eigentliche Unternehmen, Kantar mit Sitz in den USA, arbeitet weiter in der Branche und hat die Mitglieder von MySurvey, ebenso wie die von Globaltestmarket (Erfahrungsbericht folgt), in das neu gegründete Institut Lifepoints überführt. Damit besteht (leider) auch die Möglichkeit, dass sich Fehler und schlechte Angewohnheiten aus diesem Panel auch im folgenden wiederfinden. Lifepoints werde ich noch ausführlich testen, kann aber nach der Erfahrung mit MySurvey nur zu einer gewissen Vorsicht raten.

 

Meine Wertung:     Bewertung Sehr schlecht 

 

Links zum Weiterlesen:

https://de.trustpilot.com/review/www.MySurvey.com