Erfahrungsbericht: Clickworker (Teil I)

Kategoriebild weitere Möglichkeiten

Eigene Erfahrung?

Clickworker wurde 2005 gegründet und gehört der bitworxx GmbH mit Sitz in Ratingen. Das Unternehmen stellt eines der größten und ältesten – wenn nicht sogar das größte und älteste – Crowdworkingunternehmen in Deutschland dar und offeriert Mikrojobs aller Arten. Grund genug, einmal genauer hinzusehen.

Gesamtverdienst: 638,90 € (6 Jahre und 1 Monat Mitgliedschaft)

Verdienst pro Jahr: 105 € (Durchschnitt)

Verdienst pro Stunde: sehr variabel  „Erfahrungsbericht: Clickworker (Teil I)“ weiterlesen

Erfahrungsbericht: Meinungsplatz

Kategoriebild Umfrageinstitute

Eigene Erfahrung?

Meinungsplatz ist Teil der Bilendi GmbH mit Sitz in Berlin. Sie ist in mehreren Ländern tätig und besteht seit 1999. Das Umfrageinstitut wirbt mit Qualität, gutem Datenschutz und interessanten Umfragen – was stimmt? Hier folgt der Erfahrungsbericht!

Gesamtverdienst: 186,75 € (ca. 6 Jahre Mitgliedschaft)

Verdienst pro Jahr: 31,13 € (Durchschnitt)

Verdienst pro Stunde: 6,00 €
(Durchschnitt errechnet aus 20 Umfragen) „Erfahrungsbericht: Meinungsplatz“ weiterlesen

Erfahrungsbericht: YouGov

Kategoriebild Umfrageinstitute

Eigene Erfahrung?

YouGov ist ein britisches Umfrageinstitut mit gutem Ruf und hoher Präzision bei Vorhersagen in Sachen Politik & Gesellschaft. Tatsächlich existiert es seit beinahe 20 Jahren und die Ergebnisse seiner Befragungen werden nicht selten in den Medien zitiert.

Gesamtverdienst: 350 € (ca. 7 Jahre und 0 Monate Mitgliedschaft)

Verdienst pro Jahr: 50,00 € (Durchschnitt)

Verdienst pro Stunde: 4,00 € (Durchschnitt errechnet aus 8 Umfragen) „Erfahrungsbericht: YouGov“ weiterlesen

Erfahrungsbericht: I-Say / Ipsos

Kategoriebild Umfrageinstitute

Eigene Erfahrung?

I-Say, Teil des Marktforschungsunternehmens Ipsos, gehört zu den wirklich großen Umfrageinstituten, existiert bereits seit 1975 und ist in Paris zuhause. Ob sich diese Eigenschaften allerdings auch in der Qualität niederschlagen (bzw. wie …), kannst du hier lesen!

Gesamtverdienst: 320 € (ca. 6 Jahre und 2 Monate Mitgliedschaft)

Verdienst pro Jahr: 51,90 € (Durchschnitt)

Verdienst pro Stunde: 3,00 € (Durchschnitt errechnet aus 13 Umfragen) „Erfahrungsbericht: I-Say / Ipsos“ weiterlesen

Homeoffice – Schlechte Erfahrung (Teil II)

Kategoriebild weitere Möglichkeiten

So ging es bei mir nach dem Anwerbeversuch durch ein Scheinunternehmen als “Finanzagent” in Homeoffice weiter (Teil I hier: *klick*):

Die Polizei

In meinem persönlichen Fall bin ich nach Durchsicht des Vertrags misstrauisch geworden und habe recherchiert. Dann habe ich mich via Onlineservice an die Polizei gewendet und den Vorgang geschildert. Die Antwort war ernüchternd. Ja, man kenne das. Ja, ich hätte mich dann strafbar gemacht. Und das würde die Polizei dann auch verfolgen, da gäbe es keine Gnade. Aber das Anwerben selbst wäre ja leider keine Straftat, daher könne man nichts unternehmen. Ich könne aber trotzdem Strafanzeige stellen (wegen welchem Bestand auch immer – nachdem ja nichts Strafbares passiert ist -.-). Das Desinteresse troff nur so aus den Zeilen.

„Homeoffice – Schlechte Erfahrung (Teil II)“ weiterlesen

Erfahrungsbericht: Earnstar

Kategoriebild weitere Möglichkeiten

Eigene Erfahrung?

Bei Earnstar handelt es sich um ein oder sogar das absolute Urgestein unter den Paidmailern. Es wird seitens boniad Medienagentur (Nicole Reinhardt) betrieben und hat seinen Sitz in Deutschland. Das Konzept ist denkbar einfach: Du bekommst eine Mail mit einem sogenannten „Vergütungslink“. Auf den klickst du, bleibst eine bestimmte Zeit – normalerweise 25-30 Sekunden – auf der Seite und klickst dann auf den eingebauten Vergütungs-Button. Fertig. Klingt einfach und so gering ist der Verdienst auch. Aber wirklich Zeit benötigt das nicht, Vorkenntnisse ebenso wenig, also warum nicht. Dachte ich. „Erfahrungsbericht: Earnstar“ weiterlesen

Erfahrungsbericht: Custlab

Kategoriebild Umfrageinstitute

Eigene Erfahrung?    

Custlab ist ein Umfrageinstitut, das im Jahr 2000 von der promio.net GmbH gegründet wurde. Meiner Erfahrung nach bekommen Mitglieder ca. 4-12 Umfragen pro Monat.

Gesamtverdienst: 61 € (ca. 4 Jahre und 9 Monate Mitgliedschaft)

Verdienst pro Jahr: 12,80 € (Durchschnitt)

Verdienst pro Stunde: 3,40 € (Durchschnitt errechnet aus 13 Umfragen)

„Erfahrungsbericht: Custlab“ weiterlesen

Umfrageinstitute: Rausfliegen / Screenout ( Ärgernisse I)

Kategoriebild Umfrageinstitute

Was ist ein Screenout? Nahezu alle Umfrageinstitute und Umfragepanels schalten vor die eigentliche Umfrage einige Fragen, die sicherstellen sollen, dass nur die gewünschten Personen teilnehmen. Alle anderen bekommen einen „Screenout“-Bildschirm zu sehen, können nicht an der Befragung teilnehmen und erhalten auch keine Vergütung. Gewöhnlich handelt es sich um 1-10 Fragen, deren Beantwortung nur wenige Minuten in Anspruch nimmt. Aber Vorsicht: Bei der Beurteilung der Zeit kommt es auf die Quote an.

„Umfrageinstitute: Rausfliegen / Screenout ( Ärgernisse I)“ weiterlesen

Textbörsen: Pro und Contra

Kategoriebild Texterstellung

Bieten Textbörsen einen seriösen Verdienst in Heimarbeit?

Viele Textbörsen werben online um Autoren. Die größten und bekanntesten unter ihnen sind Textbroker und Content (ehemals Textox). Vermeintlich neutrale Artikel auf Heimarbeitsseiten bescheinigen den Börsen Seriosität und angehenden Textern eine gute Gelegenheit zum Geldverdienen. Aber ist das wirklich so? Was spricht dafür und was dagegen, als Freelancer für eine Textbörse zu arbeiten?

„Textbörsen: Pro und Contra“ weiterlesen