Umfragen & Qualität: Sprachliche Schönheit

Kategoriebild Umfrageinstitute

Jedes einzelne Umfrageinstitut versichert dir stets, wie unglaublich wichtig und bedeutsam deine Meinung ist. Leider schlägt sich das nicht in der – panelabhängig – oftmals erbärmlichen Bezahlung nieder, die nicht selten bei nur 2-4 Euro pro Stunde liegt. Doch auch an einem anderen Aspekt lässt sich die Mühe oder eben Nicht-Mühe, die Institute in ihre Befragungen investieren, gut abmessen: Der Qualität der Sprache. Nun möchte man meinen, dass es nicht allzu schwer sein sollte, einen Übersetzer zu engagieren, freiberuflich oder angestellt, der internationale Umfragen in eine schöne sprachliche Form bringt. Und nicht einmal besonders kostspielig. Das wäre einerseits wichtig für die Verständlichkeit, andererseits natürlich auch eine Form von Respekt vor den Mitgliedern bzw. Teilnehmern. Eine Selbstverständlichkeit – meint man. Leider ist dem nicht immer so, stattdessen wimmeln viele Umfragen nur so vor Rechtschreibfehlern, grausigen Übersetzungen und Fragen der Kategorie „unerklärlich“. Hier ein kleiner Einblick in die Kuriositäten! „Umfragen & Qualität: Sprachliche Schönheit“ weiterlesen